• 0755169740
  • immobilien.reisky@t-online.de
Ihr zertifizierter Makler am Bodensee

Denkmalgeschütztes Anwesen in Owingen

  • Außen
  • Außen
  • Außen
  • Außen
  • Schild
  • Kegelbahn
  • Kegelbahn
  • Keller
  • Gewölbe
  • WC
  • Schlafen
  • Zimmer
  • Zwimmer
  • Balkon
  • Bad
  • WC
  • WC
  • Lageplan
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypWohn- und Geschäftshaus
PLZ88696
OrtOwingen
LandDeutschland
Wohnfläche225 m²
Nutzfläche685 m²
Grundstücksgröße1.504 m²
Anzahl Zimmer10
Anzahl Schlafzimmer8
Anzahl Badezimmer3
Anzahl sep. WC6
BefeuerungÖl
HeizungsartZentralheizung
Balkon/TerrasseJa
Stellplätze16 Freiplätze
Kaufpreis720.000 €
Außen-Provision4,64 % inkl. 16% MwSt
Währung
externe Objnr3087
StatusAktiv
Betreuer35
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypWohn- und Geschäftshaus
PLZ88696
OrtOwingen
LandDeutschland
Wohnfläche225 m²
Nutzfläche685 m²
Grundstücksgröße1.504 m²
Anzahl Zimmer10
Anzahl Schlafzimmer8
Anzahl Badezimmer3
Anzahl sep. WC6
BefeuerungÖl
HeizungsartZentralheizung
Balkon/TerrasseJa
Stellplätze16 Freiplätze
Kaufpreis720.000 €
Außen-Provision4,64 % inkl. 16% MwSt
Währung
externe Objnr3087
StatusAktiv
Betreuer35

Objektbeschreibung:

Link zum virtuellen Rundgang:

Bitte kopieren Sie sich den Link und fügen ihn in einen neuen Tab ein:

https://ogulo.de/2743/3087

Das Bräuhaus stellt seit Erbau im Jahr 1841 durch den damaligen Bierbrauer Ignaz Amann einen wichtigen Bestandteil des Owinger Ortsbildes dar. Ein Teil des Gebäudes wurde später 1895 um das Ökonomigebäude und das alte Riegelfachwerk-Wohnhaus abgerissen und ein neues mit Ökonomiegebäude erstellt. 1960 erhielt die Brauerei eine Konzession zum Betrieb einer Gastwirtschaft und 1984 wurde noch eine Kegelbahn und Gartenterasse angebaut. 2002 wurde die seit 1985 denkmalgeschützte Brauereigaststätte zum letzten mal renoviert und bis 2009 betrieben. Danach diente das EG noch als Ladenfläche. 2018/19 hat man dann begonnen das Anwesen zu sanieren. Wichtig dabei war den Anbau und die Dachterrasse nach einem Wasserschaden abzudichten. Dabei wurden auch die Kegelbahnen erneuert und die Wände mit tollem Graffiti versehen. Es entstanden dadurch ebenfalls ca. 12 PKW Stellplätze. Es gibt div. Nutzungsideen wie Wohn- und Geschäftshaus, Gastronomie, Bürogebäude etc.

Durch die Größe könnte auch ein Umbau zu Wohnungen interessant sein.

 
Energieausweis
Art: es besteht keine Pflicht!

Lage:

Zentrale Lage

Ausstattung:

Gaststube mit Nebenzimmer WC Anlage, div. Fremdenzimmer, Betreiberwohnung, 2 neue Kegelbahnen, 12 angelegte PKW Stellplätze, große Bewirtungsterrasse.

Sonstiges:

Ein Energieausweis ist nicht erfoderlich da das Gebäude unter Denkmalschutz steht.